EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

Nachhaltiges bauen wird belohnt!

07 April 2020

EnEV-Haus


Die EnEV ist die gesetzliche Richtlinie für alle Neubauten in Deutschland. Das EnEV-Haus ist daher immer mit dem aktuellen Mindeststandard gebaut, nicht mehr und nicht weniger. Ab 2016 ist das KfW-Effizienzhaus 70 das neue standardmäßige EnEV-Haus und wird nicht mehr von der KfW gefördert. Dabei übernimmt die EnEV die Anforderungen der aktuellen europäischen Gebäuderichtlinie die sukzessiv den Energiestandard anhebt, mit dem Ziel im Jahr 2021 nur noch sogenannte „Niedrigstenergiehäuser" zu bauen.

Vor- und Nachteile:

+ gesetzlich beschriebener und damit rechtlich belastbarer Standard

- wenig ambitioniert

- Weg der EnEV in die Zukunft ist unklar

- Fokus liegt vor allem auf primärenergetischer Betrachtung statt auf Qualität der Gebäudehülle und Energieeinsparung

Passivhaus


Ein Passivhaus ist so gut gedämmt, dass auf eine Gebäudeheizung verzichten werden kann. Daher kommt auch der Name: Die Wärme aus passiven Quellen (Sonneneinstrahlung, Abwärme von Haushaltsgeräten, Körperwärme) reicht aus, um eine angenehme Wohntemperatur zu halten. Durch die optimale Wärmedämmung benötigt ein Passivhaus keine klassische Heizung für den Winter und keine Kühlung für den Sommer. Ein hartnäckiger Mythos ist, dass man in Passivhäusern die Fenster nicht öffnen darf. Das stimmt nicht. Und auch Heizkörper sind natürlich nicht verboten – ihr Betrieb wird im Normalfall einfach nur nicht benötigt.

Vor- und Nachteile:

+ klar definierter Standard mit eindeutigen Grenzwerten

+ seit 25 Jahren zigtausendfach umgesetzt

+ viele (zertifizierte) Passivhausplaner

+ viele passivhausgeeignete Komponenten auf dem Markt

+ Technologieoffenheit

+ Wirtschaftlichkeit

+ hoher Komfort

+ für ambitionierte Bauherren auch als Passivhaus Plus und Passivhaus Premium

+/- Wirtschaftlichkeit muss v. a. bei Bestandssanierungen geprüft werden

+/- Umsetzung erfordert erfahrene Planer bzw. Bauträger und viel Sorgfalt am Bau

+/- erhöhter Planungsaufwand-Förderung "nur" als KfW-Effizienzhaus - keine eigene Förderklasse

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns telefonisch unter: 04421-500880 oder per Mail.

 

Für eine energieeffiziente Zukunft - Ingenieurbüro Mantay!