EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

Auch im Sommer - Vorsicht vor Bakterien!

30 Juni 2020

Im Sommer versorgt uns die Sonne mit vielen Vitaminen. Leider haben es manche Krankheitserreger zu dieser Jahreszeit aber besonders einfach. Die Rede ist von Legionellen und Salmonellen.

Entsprechende Krankheitssymptome, wie z.B. Fieber, Gliederschmerzen oder Husten, sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. In diesem Fall sollte ein Arzt aufgesucht werden. Eine ganze Reihe von Keimen, werden durch Lebensmittel übertragen. Dazu gehören unter anderem auch Salmonellen. Diese verbreiten sich vor allem über rohes Fleisch oder Speisen mit rohem Ei. Häufigste Infektionsquelle ist unzureichend erhitztes Geflügel.

Enteroviren, lösen die typische Sommergrippe aus, die im Sommer aktiver als im Winter sind. Ein weiterer Erreger für eine Sommergrippe sind Legionellen. Temperaturen zwischen 25 und 45 Grad sorgen dafür, dass sich die Bakterien besonders stark verbreiten. Durch verunreinigte Klimaanlagen, Whirlpools oder Duschen, kommt es zur Infektion.

 

 

Für eine energieeffiziente Zukunft - Ingenieurbüro Mantay!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns telefonisch unter: 04421-500880 oder per Mail.